Mobile Times Business Club
Startseite : News : Archiv : Symbian News 0045
Symbian User Club Symbian-News 0045 Aktualisierung
2007-05-10
Business Club-News 0045 sind von Montag, 31. März 2003.
Aktuelle News können Sie als Mitglied des Mobile Times Business Club regelmäßig und kostenlos per E-Mail zugestellt bekommen. Melden Sie sich bitte bei
office@symbian-user-club.at!
Sind Sie noch nicht Mitglied, können Sie den Newsletter auch einzeln abonnieren

Die letzten Wochen haben uns die Möglichkeit geboten, weitere Neuigkeiten, die noch von den grossen Messen stammen, zusammenzutragen. Sicher ist jetzt offensichtlich, dass auch Motorola mit einem Symbian-Handy auf den Markt kommt. Psion hingegen wandert immer mehr in Richtung Windows und präsentierte stolz einen netpad mit Windows CE 4.1. Vor allem aber freuen wir uns, Sie wieder zu einem Clubabend einladen zu dürfen:
EINLADUNG ZUM CLUBABEND
Arbeiten mit dem Palmtop - Zeiterfassung und mehr
Der nächste Club-Abend des Mobile Times Business Clubs findet am
Dienstag, 8. April 2003
um 18.00 Uhr
im Vienna International Press Center in 1010 Wien, Blutgasse 3 statt.
Clubmitglieder sind herzlich zu diesem Info-Talk eingeladen. Interessenten an einem "Kennenlernabend" sind willkommen. Aus organisatorischen Gründen bitten wir um eine Anmeldung, die unser Clubsekretariat gerne entgegen nimmt (Telefon 01/ 80 20 758 oder E-Mail: office@mobile-times.com). Geben Sie uns bitte auch bekannt, ob Sie Gäste mitbringen.

INHALT
Aktuell Erweitertes Plattform-Angebot
Psion Teklogix mit erhöhter WLAN-Sicherheit
Psion netpad mit Bluetooth
BlackBerry für Symbian
Hardware + Zubehör Motorolas Symbian-Handy
Steckdose statt Netzgerät
Software Symbian: IBM kooperiert mit Symbian-Herstellern
Plattform 60: ArcSoft PhotoBase
Plattform 60: NetFront-Browser
Plattform 60: Symbianware SMS-Machine
UIQ: MobiMate WorldMate
UIQ: Pocket-Cook
UIQ: Sonim Push-to-Talk
Termine 3. Clubabend des MOBILE TIMES Business Clubs
Exposium 03 in London
Bücher E-Book-Formate
Tip P800 Sprachsteuerung
Club-Info Hotline-Nummer
Club-Informationen
Programme zum Download für Ericsson, Psion, Nokia, Oregon, Samsung, Siemens usw.
Auf der Club-Homepage gibt es schon fast 350 Programme!
Kurse, Schulungen etc.
MOBILE TIMES E-Mail-News
Club-Homepage
Newsgroup

AKTUELL

Erweitertes Plattform-Angebot
(Cannes, 2003-02-18) Motorola Semiconductor und Symbian stellten ein 2,5G- und 3G-Referenzdesign vor, das laut Motorola die Entwicklungszeit von Symbian-Modellen um bis zu 50 % reduzieren soll. Das Referenzdesign basiert auf den i.250- und i.300- Convergence-Plattformen von Motorola und kombiniert damit den Motorola i.MX Media Extension Applikationsprozessor.
http://www.motorola.com/
http://www.symbian.com/
    (Cannes, 2003-02-17) Samsung Electronics und Infineon gaben eine Kooperation zur gemeinsamen Entwicklung einer Smartphone-Lösung auf Symbian-Basis bekannt, die ebenfalls die Entwicklungszeiten deutlich reduzieren soll. Die vorgestellte Plattform besteht aus dem erst kürzlich vorgestellten Applikationsprozessor "System-in Package" (SiP) von Samsung und einem kompletten GSM/GPRS Klasse 10 Modem. Als Software ist Symbian OS, die Telefoniesoftware von TapRoot Systems und die MPEG-4-Software von PacketVideo vorgesehen.
http://www.infineon.com/
http://www.samsungsemi.com/
http://www.samsungsemi.de/
    (Cannes, 2003-02-19) Texas Instruments (TI) stellte ein neues Referenzdesign auf Basis des OMAP-Prozessors TCS2600 vor und behauptet schlichtweg, dass dieses Design die Smartphoneindustrie revolutionieren will, weil es alle Smartphonefunktionen auf einer einzigen Platine mit 53 × 31 mm enthält.
http://focus.ti.com/
http://www.ti.com/
    (Cannes, 2003-02-18) Parellel dazu konnte TI bekannt geben, dass man die mit Nokia bestehende Vereinbarung erweitert hat und gemeinsam daran arbeiten wird, die Plattform 60 und die OMAP-Prozessoren noch besser aufeinander abzustimmen.
http://www.nokia.com/
http://www.ti.com/
Inhalt | Oben

Psion Teklogix mit erhöhter WLAN-Sicherheit
(Mississauga, 2003-03-04) Als Wiederverkäufer von Wi-Fi-Sicherheitsprodukten von Fortress Technologies wird Psion Teklogix in Zukunft auftreten. Psion Teklogix wird sowohl die AirFortress-Hardware als auch die Firmware anbieten. Fortress Technologies ist nach eigenen Angaben der erste Anbieter, der eine Sicherheitslösung für IEEE 802.11-Produkte anbieten kann, die ein FIPS 140-Zertifikat hat. Ein solches Zertifikat bestätigt die Übereinstimmung eines Produktes mit den Sicherheitsstandards der US-Regierung, wie sie vom National Institute of Standards and Technology (NIST) festgelegt sind. Damit kann Psion Teklogix an US-Regierungsstellen verkaufen.
http://www.psionteklogix.com/
http://www.fortresstech.com/
Inhalt | Oben

Psion netpad mit Bluetooth
(Willich, 2003-02-12) Zur CeBIT 2003:zeigte Psion Teklogix den Industrie-Handheld netpad, der erstmals mit integrierter Bluetooth-Schnittstelle zu sehen war. Erstmals wurde der netpad mit Windows CE 4.1 gezeigt, was so manchem Psion-Fan eine Träne entlockte.
http://www.psionteklogix.com/
Inhalt | Oben

BlackBerry für Symbian
(London, 2003-03-17) Eine Vereinbarung zwischen Symbian und Research In Motion (RIM) soll es ermöglichen, dass in Zukunft die mit den BlackBerrys des kanadischen Unternehmens bekannt gewordene Firmen-E-Mail- und Datenlösung auch auf Geräten mit Symbian OS verfügbar wird. RIM wurde dazu auch Symbian Platinum Partner.
http://www.rim.com/
http://www.symbian.com/
Inhalt | Oben

HARDWARE + ZUBEHÖR

Motorolas Symbian-Handy
Motorola Symbian(Schaumburg, 2003-03-14) Das Symbian-Handy von Motorola hat inzwischen die Zulassung der US-FCC bekommen. Das genehmigte Gerät unterstützt GSM 1900, ist also für US-GSM-Netze geeignet. Auch ein Name ist bereits bekannt: A920. Nach dieser Bezeichnung also wohl ein Modell, das auch für UMTS geeignet sein sollte. Darauf deutet wohl auch die "3" unter dem Display hin, die durchaus für "Hutchison" stehen könnte.
http://www.fcc.gov/
http://www.motorola.com/
Inhalt | Oben

Steckdose statt Netzgerät
(Santa Clarita, 2003-03-14) Mit einem neuen Typ von Steckdosen unter der Bezeichnung "Power Up" will die kalifornische JP Holding dem Problem, dass man unterwegs jede Menge Netzgeräte mitschleppen muss, zu Leibe rücken. Die Steckdosen haben Auslässe, die bereits die notwendige Gleichspannung für mobile Geräte liefern, so dass man nur ein Kabel braucht und nicht mehr die relativ schweren Trafos mitnehmen muss. Derzeit liefert das Unternehmen die Steckdosen nur für die US-Spannung von 110 V aus, hat aber bereits angekündigt, in Zukunft auch für die in Europa üblichen 240 V Steckdosen zu liefern. Da auch JP Holding nicht annimmt, dass alle Hotels rasch auf das neue System umrüsten, gibt es die Steckdosen auch als Einsteckmodul, was immer noch den Vorteil hat, dass man statt mehrerer Umwandler dann nur mehr einen transportieren muss.
http://www.powerupglobal.com/
Inhalt | Oben

SOFTWARE

IBM kooperiert mit Symbian-Herstellern
(Cannes, 2003-02-17) Mit einer neuen Lösung will IBM den Kunden einen effizienten Einsatz von drahtlosen Systemen quer über verschiedene Netz- und Gerätetypen ermöglichen. Dazu wird IBM eine auf offenen Standards basierende Infrastruktur aufbauen, die zur Beschleunigung der Implementierung und zur Reduktion der Kosten führen soll. Das neue "IBM Wireless Enterprise Delivery Environment" soll einen Rahmen liefern. Die Plattform soll durch zwei IBM-Wireless Enterprise Labs in Raleigh, North Carolina und in LaGaude, Frankreich, unterstützt werden. Als erstes Beispiel demonstrierten IBM und Nokia erste Anwendungen in Cannes und kündigten gleichzeitig an, dass gemeinsame Lösungen für diverse Symbianmodelle wie 9210i und 7650 entwickelt werden sollen. Auch der IBM WebSphere Everyplace Access Client wird für die Symbian-Plattform verfügbar gemacht. Eine ähnliche Vereinbarung hat IBM auch mit Sony Ericsson getroffen. Hier bezieht sich die offene Plattform natürlich auf das P800.
http://www.ibm.com/
Inhalt | Oben

ArcSoft PhotoBase
ArcSoft PhotoBase(Fremont, 2003-03-19) Der kalifornische Spezialist für digitale Bild-Software hat die Einsatzmöglichkeiten seiner PhotoBase auf Symbian-Handys ausgedehnt. Die ersten Modelle, die laut ArcSoft unterstützt werden, sind die Nokia-Modelle 3650 und 7650, also die Plattform 60. Die PhotoBase Mobile Edition ermöglicht Bildmanagement, Bildbearbeitung und Präsentation auf den Plattform 60-Modellen. Neben Sortierung, Bearbeitung ermöglicht die Software auch das Versenden via MMS, Bluetooth und Infrarot. Laut ArcSoft ist der PhotoBase Mobile Phone Edition eine Fotosoftware, die alle gewünschten Fähigkeiten in einem Produkt vereint.
http://www.arcsoft.com/
Inhalt | Oben

NetFront-Browser
Der NetFront-Browser von Access, den wir in den News 0042 für den Communicator vorgestellt haben, liegt nun auch in einer Beta-Version für die Plattform 60 vor. NetFront v3.0 für Symbian OS läuft in der kostenlosen Demo-Version 45 Tage. Zu den Neuheiten bei dieser NetzFront-Version gehören das "Just-Fit"-Rendering für kleine Displays, die Unterstützung für JavaScript und CSS (Cascading Style Sheets), Bookmarks, History, Cache, Cookies, SSL etc.
http://www.access-netfront.com/
Inhalt | Oben

Symbianware SMS-Machine
SMSMachine(München, 2003-03-21) Die vom Xmedia-Verlag betriebene Website Mobile2Day bietet nach eigenen Angaben exklusiv für den deutschen Sprachraum die SMSMachine für Nokia 7650/3650 von Symbianware an. SMSMachine beantwortet SMS- und MMS-Nachrichten vollautomatisch und kostet in der deutschen Fassung 9,95 Euro. Der Anwender kann die Antwort-Mitteilungen individuell konfigurieren. Der Anwender kann dabei für jede eingehende Telefonnummer einen individuellen Antworttext definieren. SMSMachine unterstützt für die Verwaltung der Antworttexte alle Kontakte und Gruppen, die auf dem Smartphone gespeichert sind. Die SMSMachine verfügt über eine Reihe weiterer Möglichkeiten wie etwa einen "Schwarze Liste" für unerwünschte Personen, eine direkte Anbindung an die eingebaute Kontaktdatenbank der Nokia Smartphones usw.
http://www.Mobile2Day.de/
http://www.XMediaVerlag.de/
Inhalt | Oben

MobiMate WorldMate
(Rehovot, 2003-03-05) Laut Angaben des Herstellers wird die WorldMate-Software mit dem Sony Ericsson P800 gebundelt. WorldMate ist eine Reise-Utility, mit Weltuhren, Weltkarte mit Tag- und Nachtanzeige, 5-Tage-Weltwettervoraussage von " The Weather Channel", die automatisch über Mobilfunk auf den neuesten Stand gebracht wird. Dazu ein Währungsrechner, dessen Daten ebenfalls täglich auf den neuesten Stand gebracht werden usw. Neben Symbian OS gibt es das Produkt auch für Palm OS und Pocket PC.
http://www.mobimate.com/
Inhalt | Oben

Pocket-Cook
PocketCook(London, 2003-03-12) Der Rezeptmanager "Pocket Cook" ist jetzt für das P800 erhältlich. Der Witz dieser Software besteht darin, dass sie nicht nur rund 4.000 Rezepte anbietet, sondern auch einen integrierten Kalkulator besitzt, mit dem die Zutatenmengen auf die jeweils zu bekochende Personenzahl umgerechnet werden kann. Auch fremde Massangaben sind kein Problem, weil der Taschenkoch sowohl mit metrischen als auch mit englischen Masseinheiten umgehen kann. Darüber hinaus kann man mit dem Pocket-Cook eine Einkaufsliste erstellen und Menüs bis zu mehrere Monate im Voraus planen. Wer eine Nährwertanalyse des geplantes Mahles haben will, kann auch diese durch den Taschenkoch durchführen lassen. Die Software kostet im Internet US$ 14,95.
http://www.pocket-cook.com/
Inhalt | Oben

Sonim Push-to-Talk
(Cannes, 2003-02-19) Als "Instant Communications Solution" bezeichnete Sonim, ein Symbian Platinum Partner, eine Client/Server-Lösung, mit dem z. B. das P800 zu einem Walky-Talky wird. Die als "Push-To-Talk" oder PTT bezeichnete Technologie ermöglicht eine Direktverbindung durch Drücken eines Knopfes. Da die Verbindung über das Mobilfunknetz läuft, ist die Reichweite des "Walkys" gleichsam unbegrenzt. Derzeit wird weltweit an der Implementierung dieser Technologie über GSM gearbeitet. In den USA bietet z. B. fastmobile bereits einen PTT-Dienst über das GSM-Netz von Cingular für die Symbianhandys Nokia 7650 und 3650 an und will das P800 in Kürze integrieren.
http://www.fastmobile.com/
http://www.sonimtech.com/
Inhalt | Oben

TERMINE

3. Clubabend des MOBILE TIMES Business Clubs
Das Thema des nächsten Clubabends lautet "Arbeiten mit dem Palmtop - Zeiterfassung und mehr" und findet im "Vienna International Press Center" in 1010 Wien, Blutgasse 3 statt. Der Termin ist Dienstag, 8. April 2003, die Beginnzeit 18.00 Uhr.
    Wir laden alle Clubmitglieder herzlich zu diesem Info-Talk ein. Aus organisatorischen Gründen bitten wir um eine Anmeldung, die unser Clubsekretariat gerne entgegen nimmt (Telefon 01/ 80 20 758 oder E-Mail:
    office@mobile-times.com
    office@psion-user-club.at
    Geben Sie uns bitte auch bekannt, ob Sie Gäste mitbringen.
Inhalt | Oben

Exposium 03 in London
Vom 29. bis 30. April findet im ExCeL Centre in London Exposium 03 statt. Laut Symbian ist das weltweit der einzige Event, wo man die gesamte Breite der Symbian-Entwicklung sehen kann. Neben der Ausstellungshalle gibt es zahlreiche "Keynotes", eine Entwicklerkonferenz, Trainingsangebote von Symbian und führenden Herstellern usw. Weitere Informationen gibt es unter
http://www.symbian.com/
Inhalt | Oben

BÜCHER

E-Book-Formate
Die Zahl der E-Book-Formate wird langsam unüberschaubar. Beim Erwerb eines E-Books - es gibt inzwischen eine Riesenauswahl an E-Books zu durchaus moderaten Preisen - muss man mehr und mehr darauf achten, ob das Buch auch in einem geeigneten Format vorliegt. An E-Book-Formaten sind uns derzeit folgende bekannt (kein Anspruch auf Vollständigkeit):
    Adobe E-Book-Reader (nicht zu verwechseln mit dem pdf-Reader) läuft nur unter Windows und braucht auch noch den Microsoft Internet Explorer, um genutzt zu werden.
    Adobe pdf-Reader ist für praktisch jedes Betriebssystem zu haben. Die jüngste Version wurde für den Nokia Communicator vorgestellt.
    Gemstar ebook ist ein proprieträres Format und läuft am Gemstar ebook.
    Hiebook ist ein weiteres Lesegerät, auf dem die gleichnamige Software läuft.
    HTML ist ebenfalls ein Format, das für E-Books verwendet wird. Zum Lesen braucht man nur einen Internet-Browser.
    Instant ebook braucht ebenfalls nur einen Internet-Browser.
    Microsoft Reader ist das hauseigene E-Book-Format der Redmonder, das auf Pocket PC und unter Windows läuft.
    Microsoft Word wird ebenfalls von manchen Anbietern als E-Book-Format genutzt.
    Mobipocket ist nach unseren Erfahrungen das universellste E-Book-Programm, denn neben Büchern im eigenen Format können auch solche im Palm-Format, in HTML und reine Text-Files gelesen werden. Ausserdem ist es für praktisch jede Handheld-Plattform verfügbar.
    TEXT-Files werden ebenfalls als Buchformat benutzt. Das Projekt Gutenberg etwa speichert nur Text-Files ab, die den Vorteil haben, mit praktisch jeder Textsoftware, unabhängig vom Betriebssystem lesbar zu sein.
    TomeRaider hat ebenfalls mehrere Plattformen anzubieten. Der grösste Vorteil dabei ist, dass praktisch alle Bücher kostenlos sind und nur die Lesesoftware gekauft werden muss.
    PalmReader bietet wahrscheinlich das umfangreichste kommerzielle Angebot.
    Tip wollen wir hier keinen abgegeben, Wir verwenden aber selbst am liebsten Mobipocket, TomeRaider und Adobe pdf-Reader. Mobipocket, weil man es auf jedem Testgerät einsetzen kann, TomeRaider wegen des grossen Angebotes vor allem klassischer Bücher und Adobe pdf-Reader, weil die meisten technischen Dokumentationen, die als Datenfiles kommen, dieses Format nutzen.
http://www.mobipocket.com/
Inhalt | Oben

TIP

P800 Sprachsteuerung
Die Bluetooth-Fähigkeit des P800 bietet eine interessante Steuerungsmöglichkeit. In Kombination mit einem Bluetooth-Headset kann man nicht nur Namen durch Sprache wählen, sondern auch einzelne Kommandos wie "Abheben" oder "Ablehnen" speichern. Ein witziges Feature verhindert, dass man jemanden anruft, nur weil man seinen Namen zufällig im Gespräch erwähnt hat: Zuerst muss man ein "Zauberwort" nennen und erst dann den Namen, den man anrufen will. Befehle, die erst nach dem Zauberwort ausgeführt werden sollen, muss man aber vorher definieren. Das Handbuch warnt allerdings davor, dass das Zauberwort den Stromverbrauch erhöht.
Inhalt | Oben

CLUB-INFO

Hotline
Die Gratis-Hotline steht ausschliesslich Mitgliedern zur Verfügung.
Inhalt | Oben

Club-Informationen
Der MOBILE TIMES Business Club/PUC-A ist ein unabhängiger und neutraler Anwenderclub für Besitzer von Psion- und Symbian-Geräten. Unsere für Mitglieder kostenlose technische Hotline unterstützt derzeit ausschliesslich Besitzer von Psion-Geräten. Diese Unterstützung bekommen natürlich auch Mitglieder, die einen Ericsson MC 218, einen Diamond Mako oder einen Oregon Scientific besitzen. Auch wer mit einem Acorn oder einem Xemplar PocketBook Probleme hat, ist bei uns richtig. Den Ersatzgeräteservice bieten wir mit Original-Psion-Geräten der Typen 3a, 3c, 5, 5mx und Revo.
Das Club-Telefon
01/802 07 58
ist Montag - Freitag 8.00 - 14.00 Uhr erreichbar.
Achtung! Das Club-Telefon ist keine technische Hotline!
Postadresse:
MOBILE TIMES Business Club/Psion User Club Austria
Steinlechnergasse 2/1
A-1130 Wien
E-Mail:
office@psion-user-club.at
Inhalt | Oben

Neue Programme im Download-Area - fast 350 Programme verfügbar!
Die Programme auf der Homepage sind entweder FreeWare oder ShareWare. FreeWare wird der Öffentlichkeit von den Autoren gratis zur Verfügung gestellt; für ShareWare erwarten die Autoren bei längerer Verwendung einen kleinen Beitrag oder liefern erst nach Bezahlung des Softwarepreises einen Schlüssel, der alle Funktionen zugänglich macht. Für die Programme im Download-Area können wir selbstverständlich keinerlei Garantie übernehmen und auch keine Beratung bieten!
Cocktail9200 1.13
Für Nokia 9210 / 9210i / 9290: Eine erweiterbare Datenbank mit 782 Cocktails, Suchfunktion nach Ingredienzien, Ratingsystem für die Lieblingsdrinks, Cocktails können als SMS und E-Mail verschickt werden (FreeWare)
DataContact 0.90
Für Psion 5mx: Ein Programm zum Importieren einer Data-Datei in die Kontakte. Verwendet die temporäre UID &FEDCBA91. (SmileWare)
DrB5Read
Für Psion 5 / 5mx / 5mxPro / Revo: Ein Macro5-Makro, das die Tastenbelegung in Word, Sheet und Agenda ändert, damit man mit nur einer Taste navigieren kann. Ideal, wenn man Daten betrachtet. (SmileWare)
Invaders 0.32
Für Psion 5 / 5mx / Revo: Eine Adaption des Klassikers "Space Invaders" auf Englisch und Ungarisch. (FreeWare)
Ocean5 4.0
Für Psion 5 / 5mx: Ein Programm in Deutsch, Französisch und Englisch zum Berechnen der Tiden (Ebbe und Flut) auf Basis harmonischer Funktionen mit Anzeige der Tages- und Wochenkurven und Alarm bei Erreichen von Ankermarken. (ShareWare)
OceanRevo 3.05
Für Psion Revo / Diamond Mako: Ein Programm in Deutsch, Französisch und Englisch zum Berechnen der Tiden (Ebbe und Flut) auf Basis harmonischer Funktionen mit Anzeige der Tages- und Wochenkurven und Alarm bei Erreichen von Ankermarken. (ShareWare)
OPLsrc 1.0
Für Psion 3a / 3c / 3mx / Siena / 5 / 5mx / Revo: Eine Sammlung von OPL-Prozeduren, die von anderen Programmen verwendet werden können, wie etwa das Parsen von Text nach bestimmten Zeichen, Such- & Ersetzoperationen, Textfenster, ... (FreeWare)
Project Galactic Guide 1.01
Für Psion 5 / 5mx / Geofox One / Ericsson MC218 / netBook: Wer die Bücher von Douglas Adams gelesen hat, der weiss, dass "The Hitchhikers Guide to the Galaxy" ein Ratgeber ist, der alle relevanten Informationen über alles enthält. PGG ist der Versuch ein ähnlich komplettes (und witziges) Nachschlagewerk für die Wirklichkeit zu erstellen. (FreeWare)
Inhalt | Oben

Schulungen & Kurse
Der MOBILE TIMES Business Club bzw. der Psion User Club sind in der Lage für Kleingruppen ab ca. fünf Personen massgeschneiderte Kurse für Psion und Pocket PC auszurichten. Bei Interesse melden Sie sich bitte samt Terminwunsch beim Club-Telefon:
01/802 07 58
Inhalt | Oben

Mobile Times E-Mail-News
Als Club-Mitglied stehen Ihnen selbstverständlich auch die Mobile News der Zeitschrift MOBILE TIMES zur Verfügung. Geben Sie bei der (Gratis-) Bestellung unter
http://www.mobile-times.co.at/
Ihre Mitgliedsnummer an. Sie wird wie eine Abo-Nummer behandelt.
Inhalt | Oben

Club Homepage
Besuchen Sie auch die Club-Homepage
http://www.psion-user-club.at/
mit zahlreichen Angeboten, Adressen von Psion-Händlern, Flohmarkt (dort können Sie kaufen und verkaufen), Downloadarea, Links, Newsgroup, ... Sie finden technische Informationen zu allen Psions, aber auch zu exotischen Geräten wie Geofox oder Oregon Scientific und neueren Symbian-Geräten wie Ericsson R380s und Nokia 9210. Laufend erweitert wird auch das Software-Angebot.
Inhalt | Oben

Newsgroup
Auf der Hompage des Clubs finden Sie auch Zugang zur Newsgroup des Clubs, wo sie mit anderen Psion-Usern Probleme und deren Lösungen diskutieren können.
Inhalt | Oben


Valid HTML 4.01! Copyright © 2003-2007 Mobile Times Business Club
Zurück zum Menü
Nach Oben